Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden erforderliche Cookies auf unserer Webseite. Dies sind Informationen, die wesentliche technische Funktionen ermöglichen, so wie das Ausfüllen von Formularen oder Spracheinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um die Seite anzeigen und diese korrekt nutzen zu können. Mit der Bestätigung stimmen Sie diesem Vorgang zu. Klicken Sie auf „Speichern“, um die Cookies zu akzeptieren. Für das Setzen weiterer Cookies, z. B. für Soziale Medien, willigen Sie separat ein.

Datenschutzerklärung  Impressum


NewsTVTalksMagazinCSA AcademyCommunicator

SAVE THE
DATE

Mittwoch, 30-11-2022

CSA Talkinar - Nils Buntrock

Mittwoch, 14-12-2022

CSA Talkinar - Clemens Arnold

Dienstag, 10-01-2023

PSI 2023 l 10.-12.1.2023

Donnerstag, 20-10-2022

Die CYBER-STORY

Kneift uns mal einer? Fast 30 Jahre cyber-Wear! SAY WHAAAT? Die cyber-Story wird von unserem CEO Steven Baumgaertner, langjährigen Mitarbeitern, sowie Newbies, erzählt. Sie bietet exklusivste Einblicke in die Geschichte und das Herz von cyber-Wear. Zeit also, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, kommt mit…

In den letzten fast 30 Jahren ist so einiges zusammengekommen. Unfassbar viele Geschichten, unfassbar viele interessante Menschen, die den Werdegang cyber-Wears geformt haben. 11 Personen erzählen, was cyber-Wear anders macht und damit begründet Nummer 1 der Ansprechpartner für Werbemittel und Merchandise ist! Das feiern wir! 

 

Nicht umsonst haben unsere CEOs Steven Baumgaertner und Roman Weiss von Stunde 0 an viel Herzblut in ihr Unternehmen gesteckt und nie die Vision verloren von großen Kunden zu träumen. Denn das haben sie geschafft – mit unzähligen Nächten ohne Schlaf, kaum Geld, aber einer Vision, über die heute viele zahlreiche Konzerne weltweit dankbar sind. 

 

Wenn man sich fragt: Was treibt cyber-Wear täglich an? Das ist easy zu beantworten. Qualitätsmanagerin Anika sagt dazu: „Immer wieder ganz vorne mit dabei zu sein, Dinge zu entdecken, die andere noch nicht entdeckt haben. Wir wollen den Kunden immer neu abholen und ihm vermitteln, dass er bei uns das Besondere finden wird!“ 

 

Und das Besondere wollen wir auch in den nächsten 30 Jahren suchen und finden. Und auch, wenn wir uns unsere Geschichte nie greifbar machen können, hat sich der Ritt dennoch gelohnt, denn da wo wir heute stehen, stehen wir mit großem Stolz. Wer wäre sonst den Schritt gegangen, wenn nicht wir? 

 

„Das hier ist jetzt noch mal eine ganz andere Nummer, denn wenn dich die Werbemittel einmal fassen, dann willst du sie auch nicht wieder loslassen“ fügt Björn, einer unser Key-Accounts hinzu, der schon lange in der Branche tätig ist.