Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden erforderliche Cookies auf unserer Webseite. Dies sind Informationen, die wesentliche technische Funktionen ermöglichen, so wie das Ausfüllen von Formularen oder Spracheinstellungen. Diese Cookies sind notwendig, um die Seite anzeigen und diese korrekt nutzen zu können. Mit der Bestätigung stimmen Sie diesem Vorgang zu. Klicken Sie auf „Speichern“, um die Cookies zu akzeptieren. Für das Setzen weiterer Cookies, z. B. für Soziale Medien, willigen Sie separat ein.

Datenschutzerklärung  Impressum


NewsTVMagazin

SAVE THE
DATE

MoPA on tour - Haptica // 13.03.2024

Samstag, 10-02-2024

Automatisierte Verpackungs-Power

Das Lager in Mannheim bildet das Herzstück unserer Fulfillment-Lösungen. Mit den Systemen Autostore und Storojet wurde bereits ein neues Versandniveau erreicht. Diese Woche revolutioniert die CVP Impack im cyber-Lager die Verpackungseffizienz.

Das Lager im Headquarter in Mannheim ist unser globales Herzstück. Mit dem vollautomatischen Lager- und Kommissioniersystem Autostore und dem automatisierten Kleinteilelager Storojet hebt ein neues Verpackungssystem unsere Versandkapazitäten auf ein neues Level. Im Laufe dieser Woche wird die hochmoderne Packmaschine CVP Impack im cyber-Lager installiert und in Betrieb genommen.

Das automatische Inline-Verpackungssystem ermittelt die erforderliche Paketgröße für eine Bestellung, verpackt die Artikel, wiegt das Paket und etikettiert es. Das Paket ist von perfekter Größe und macht Füllmaterial überflüssig. Der reibungslose Prozess spart Arbeitskosten ebenso wie Verpackungsmaterial und ermöglicht damit eine Leistungssteigerung von bis zu 500 Verpackungen pro Stunde!

Die CVP Impack automatisiert die Verpackung und ersetzt im Durchschnitt 15 manuelle Packstationen. Dies führt zu einer Reduzierung der Arbeitskosten und erhöht insgesamt die Effizienz des Verpackungsprozesses. Die Minimierung des Kartonvolumens führt zu einer deutlichen Reduzierung der Versandkosten durch passgenaue Verpackung, wodurch auch die Ausgaben für Wellpappe und Füllmaterial sinken. Verschiedenste Produkte können nahtlos verarbeitet werden. Starre oder flexible Produkte unterschiedlicher Größe werden gemeinsam verpackt, um Bestellungen mit einzelnen oder mehreren Artikeln auszuliefern. Passgenaue Verpackung spart außerdem bis zu 30% Karton und minimiert den Bedarf an Füllmaterial. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern führt auch zu erheblichen Kosteneinsparungen.

Für die neue Verpackungslösung wurde die Lagerfläche weiter umstrukturiert, einzelne Wände wurden eingerissen, um einen optimalen Versandablauf zu ermöglichen. Die hocheffiziente Verpackungsmaschine war dann innerhalb nur eines Tages aufgebaut!

 

https://youtu.be/PVo0TEtTpaw

Galerie