CG NewsCG TVCG Lounge TalkNewsletter Anmeldung
Freitag, 07-06-2019

Erfolgreiche Premiere des CG Lounge Talk

Für das cyber-Team und den ersten Gast, Manuel Reisacher von Earebel GmbH, hat die Feuerprobe nun mehr als gut funktioniert. Größte Herausforderung neben der kurzen, aber intensiven Vorbereitung war natürlich die LIVE Übertragung.

Bereits einen Tag vorher reiste das dreiköpfige Marketing-Team aus der Niederlassung in Wipperfürth in das Headquarter nach Mannheim, um das Set Up aufzubauen und gemeinsam mit Manuel Reisacher die Technik bei einer letzten Generalprobe auf Herz und Capture Card zu prüfen. Am Abend wurde es dann noch einmal spannend, da überraschend Technik und Server streikten. Dank fähigen Kollegen und IT-Support konnte beides noch in der Nacht behoben werden, so dass dem Stream mittwochs nichts mehr im Wege stand. Noch am Morgen vor dem ersten LIVE Stream schickte Cybergroup seinen B2B-Newsletter an Kunden und Partnerlieferanten, um auf den anstehenden LIVE Stream aufmerksam zu machen. Statt wie ursprünglich geplant reiste Manuel Reisacher allein an. Sein Geschäftspartner Dietmar Hirsch war parallel auf einer Start Up-Veranstaltung auf der Suche nach einem Investor für den weiteren Markenausbau des noch jungen Unternehmens.

 

Morgens war das gesamte Team bereits ziemlich busy, die gesamte Technik wurde ein letztes Mal geprüft, nicht vorhandene, nervöse Schweißperlen von der Stirn der Talkpartner gepudert, Bilder geschossen und ein letztes Kurzinterview vom CEO des Headphone-Herstellers geführt. Wenige Minuten vor der LIVE-Übertragung stiegen dann die Spannung und sogar ein wenig Nervosität – aber bis auf kleine Tonprobleme in den ersten Sekunden lief der LIVE Stream dann reibungslos an.

 

Manuel Reisacher von Earebel und Cybergroup CEO Steven Baumgärtner tauschten sich über die Besonderheiten der wohl bequemsten Kopfhörer der Welt aus, Musikhören und Telefonieren Unlimited sozusagen. Der Start Up Gründer erklärte die Ursprungsidee der in Kopfbedeckungen integrierten Premium-Kopfhörer. Ausgehend von selbstgestrickten Mützen bietet die Marke mittlerweile eine breite Palette aus handgestrickten Mützen, Lifestyle Beanies und leichten Stirnbändern, in die jeweils die hochwertigen Bluetooth-Kopfhörer eingesetzt werden können. Vorteil sind ein besonderer Tragekomfort, endlich kein Drücken oder Rutschen mehr. Beim ersten Kennenlernen entstand die Idee, die Produkte auch für B2B zu customisen. Cybergroups Kunde Porsche war ein mehr als erfolgreicher Start in das B2B-Geschäft als zweites Standbein für die noch junge Marke Earebel.

 

Sowohl die Mützen als auch die Kopfhörer und sogar die Verpackung lassen sich kundengerecht und vielfältig individualisieren. Ab einer Mindestmenge von 150 Stück lassen sich die Kopfbedeckungen eigens beispielsweise fotorealistisch sublimieren, Schriftzüge einstricken, Patches anbringen und mehr. Die Kopfhörer sind ab 2000 Stück sogar in eigener Pantonefarbe und Logo bestellbar.

 

Als nächstes plant die Marke zusammen mit Kooperationspartner JBL noch einen Bügel für die Kopfhörer, so dass sich diese auch mal ohne Mütze nutzen lassen sowie wasserfeste Modelle, die sich beispielsweise in eine Bademütze einsetzen lassen. Zudem wird es einen in die Kopfhörer integrierten Player geben. Produziert werden die Mützen in Polen, bzw. handgestrickt noch von der Mama im Allgäu. Die Kopfhörer kommen selbstverständlich aus China. Vertrieben werden die Produkte überwiegend über den eigenen Online Shop, sowie den Sport- und Elektronikfachhandel.