CG NewsCG TVCG Lounge TalkNewsletter Anmeldung
Freitag, 14-06-2019

CG Lounge Talk der zweite erfolgreich gemeistert

Im zweiten Live Talk sprach Steven Baumgärtner mit Tobias Köckert, Geschäftsführer von Mahlwerck Porzellan über die neusten Produkte, Innovationen, Veredelungsformen, Produktionsverfahren und Trends.

Der erste CG Lounge Talk am 05.06.2019 ist sehr erfolgreich gelaufen. Im zweiten Live Talk wollte cyber-Wear nun noch einen draufsetzen. Während beim ersten Talk nur eine Kamera gestreamt hat, wurden dieses Mal drei Kameras eingesetzt. Jeweils eine Kamera zeigte Nahaufnahmen der Interviewpartner und eine weitere Kamera brachte mit Nahaufnahmen die jeweiligen Produkte zur Geltung. Des Weiteren zeigte eine Kamera natürlich die Gesamtansicht des Studios. Durch den Perspektivenwechsel wirkte der Stream noch spannender und der Kameramann konnte durch seine Kameraführung kurzfristig auf das Gespräch und die Handlung eingehen.

 

Tobias Köckert, Geschäftsführer von Mahlwerck Porzellan aus dem schönen Kolbermoor bei Rosenheim, präsentierte im Gespräch mit CEO Steven Baumgärtner seine neusten Produkte, Innovationen, Veredelungsformen, Produktionsverfahren und Trends. Das besondere bei Mahlwerck ist, dass jeder Mitarbeiter seine Ideen für neue Produkte anbringen kann und dann heißt es „nur noch“ ausprobieren. Daraus sind beispielsweise die beiden brandneuen Glasuren entstanden, die täuschend echt wie Beton und Asphalt aussehen. Fast genauso entstand eine ganz besondere Glasur bei der drei verschiedenfarbige Glasuren im sogenannten Nassverfahren übereinander gespritzt werden. Durch die unterschiedlichen Verläufe ist jede Tasse ein Unikat. Zum absoluten Einzelstück wird die Tasse durch eine individuelle Veredelung beispielsweise durch die Gravur. Die Königin der Tassen, die inhouse von Mahlwerck entwickelt wurde, ist eine Tasse in einer ganz neuen Form. Ihre Ecken und Kanten in der sogenannten Polygonform machen sie zu einem absoluten Hingucker auf jedem Tisch.

 

Ganz besonders am Herzen liegt Tobias Köckert die Nachhaltigkeit und das Mehrweg-Konzept. Mahlwerck entwickelte dafür ein Automaten-System das 24 Stunden einen Mehrwegbecher ausgeben kann. Dieser kann genutzt zurückgegeben werden und das Pfand wird zurückerstattet. Im gleichen Zuge beschäftigt sich Mahlwerck damit Plastikverpackungen in Mitarbeiter-Kantinen gegen nachhaltigere Alternativen auszutauschen. Auch hier gibt es ein Pfandsystem bei dem mikrowellentaugliche Behältnisse aus Glas mit dichten Deckeln in einer warmhaltenden Tasche ausgegeben werden. Der Mitarbeiter kann bequem und zeitlich unabhängig in seinem Büro essen und die Tasche gegen Pfand zurückgeben.

 

Perfekt für heiße Tage bietet Mahlwerck ganz erfrischende Werbemittel. Der Smoothie-to-go Becher aus Glas im healthy Design und der süße Eisbecher Jogi in der sympathischen Kult Form verzichten komplett auf Pappe und Plastik und bringen den Sommer mit Smoothie, Sorbet und Frozen Joghurt direkt zum Kunden. Sie sind bestens geeignet für unterwegs, Zuhause oder im Büro und können immer wieder genutzt werden.